Höchste gärtnerische Qualität und Erfahrung seit 1897
(noch 85,00 € für Gratisgeschenk)
Warenkorb: 0 Artikel  |  0,00 €
(noch 125,00 € bis Versandkostenfreiheit in Deutschland)

Phragmipedium


Herkunft:
In süd- und mittelamerikanischen Ländern meist tropischer Regionen. Einige Arten wachsen in 1500 bis 1800 Metern, die man im Winter auch kühler halten kann. Phragmipedien sind reine Erdorchideen.

Standort:
Schattiger Platz im temperierten bis warmen Bereich (18 – 20 °C) des Hauses. In den Wintermonaten so viel Licht wie möglich.

Gießen:
Im Sommer den Pflanzstoff immer feucht halten. Im Winter vorsichtiger gießen, aber nie austrocknen lassen. Deshalb auch nicht in zu kleine Töpfe setzen.

Düngen:
Während des sommerlichen Wachstums bei jedem 3. Gießen Orchideendünger in voller Konzentration beigeben. Während des Winters monatlich mit der halben Konzentration.

Besonderes:
Diese Gattung ist das amerikanische Gegenstück der asiatischen Paphiopedilum und gut mit ihnen zusammen zu pflegen. Sie bringen an einem Blütenstängel nacheinander über einen längeren Zeitraum viele bizarre Blüten.