Höchste gärtnerische Qualität und Erfahrung seit 1897
(noch 30,00 € für Gratisgeschenk)
Warenkorb: 0 Artikel  |  0,00 €
(noch 125,00 € bis Versandkostenfreiheit in Deutschland)

Vanilla

 

Herkunft:
In tropischen Bergwäldern von Indonesien, aber auch in Afrika und Südamerika, hier vor allem Mexiko. Vanilla wachsen als Aufsitzer an Bäumen hoch. Ihre Luftwurzeln gehen aber bis in die Humusschicht am Boden.

Standort:
Hell, jedoch vor direkter Sonneneinstralung schützen. Optimale Temperaturen sind zwischen 25 - 30 °C. Im Winter etwas kühler kultivieren, jedoch nie unter 17°C.

Gießen:
Im Sommer den Pflanzstoff bzw. die Wurzeln immer feucht halten, die Pflanzen vor allem bei Hitze häufig mit salzarmem Wasser (Regenwasser) übersprühen. Im Winter etwas vorsichtiger wässern, aber nie ganz trocken werden lassen.

Düngen:
Während des Sommers alle zwei Wochen mit der vollen Konzentration Orchideendünger. Im Winterhalbjahr nur die halbe Konzentration.

Besonderheiten:
Vanilla ist die einzige Nutzpflanze unter den Orchideen. Alle Arten sind rankende Pflanzen von z.T. sehr starkem Wuchs. Blüten muß man bestäuben, wenn sie Früchte ansetzen sollen. Jedoch blüht sie erst regelmäßig mit gewissem Alter und vor allem bei hoher Temperatur und Luftfeuchtigkeit.