Höchste gärtnerische Qualität und Erfahrung seit 1897
(noch 85,00 € für Gratisgeschenk)
Warenkorb: 0 Artikel  |  0,00 €
(noch 125,00 € bis Versandkostenfreiheit in Deutschland)

Tipp des Monats Mai

Teilen und Vermehren

Stark gewordene und verzweigte Pflanzen lassen sich auf dem Wege der Teilung  vermehren.

Reihenfolge der Maßnahmen:
1.) Austopfen
2.) Altes Substrat gänzlich entfernen (abschütteln)
3.) Total vertrocknete oder verfaulte Wurzeln entfernen
4.) Pflanzen teilen (in der Mitte auseinander trennen) durch vorsichtiges Reißen  oder Trennen des Rhizoms mit einem Messer oder einer Rosenschere. Jeder Teil  sollte 2 bis 3 Triebe stark sein
5.) Pflanzen 1 Tag liegen lassen. Schnittwunden trocknen ab (vernarben so, so  dass keine Schädlinge eindringen können)
6.) Eintopfen in möglichst kleine Töpfe. Die durch Teilung geschwächten neuen  Pflanzen laufen in zu großen Töpfen Gefahr, durch zu großes Substratvolumen  vergossen zu werden und schlecht zu wurzeln.
7.) Schattenplatz ohne Luftzug für 6 bis 8 Wochen

In der Rubrik Gattungen findet man Tipps und Grundsätzliches zu den gängigsten Orchideengattungen.